mātāpuna Mānuka Honig von der Quelle aus Neuseeland

Dein mātāpuna Glas

Jedes mātāpuna Glas besitzt eine individuelle Glasnummer mit der du wesentliche Informationen (Herkunftsort, Logistikkette, Labortestergebnisse) transparent nachvollziehen kannst. Für ein Beispiel klicke hier. Um Auskünfte über dein persönliches Glas zu erhalten, klicke hier und trage deine Glasnummer ein.

Bestellen

Mātāpuna Mānuka Honig kannst du auch ohne Registrierung in unserem Onlineshop bestellen. Wenn du mehr als 3 Gläser bestellst, übernehmen wir die Versandkosten. Zukünftig bieten wir auch individuelle Geschenkverpackungen an. Zum Onlineshop.

Was bedeutet mātāpuna?

Mātāpuna bedeutet „Quelle“ in der maorischen Sprache der Ureinwohner Neuseelands. Es ist gleichzeitig auch Teil unserer Philosophie, hochwertige und gesunde Naturprodukte direkt "von der Quelle" an euch zu liefern.

100% Mānuka

Die Maoris nutzen die Mānuka Pflanze als antibakterielles Naturprodukt für die Behandlung von Infektionen durch den natürlichen und positiven Effekt der Enzymwirkung NPA (Non-Peroxide Activity).

Die Arbeitsweise und Produktqualität unserer Imker und Partner werden kontinuierlich vom neuseeländischen Ministry for Primary Industries nach strengen gesetzlichen Standards überwacht. Die Verwendung von Zusatzstoffen schließen wir aus. Dein mātāpuna Mānuka Honig ist pur (100%) und kommt direkt von der Quelle zu dir.

100% Transparenz

Statt Markenzeichen bieten wir euch die Möglichkeit der transparenten Einsichtnahme in die Abfolge der Herstellung des mātāpuna Mānuka Honigs vom Ursprungsort Neuseeland über Transportwege bis zum Verkauf im Geschäft. Unser „Verfolge dein Glas“ – Tool ist bisher in Deutschland einzigartig und bietet euch die Möglichkeit, für jedes gekaufte mātāpuna Honigglas individuelle Herstellungs- und Transportwege nachvollziehbar zu machen. Verfolge dein Glas!

100% Neuseeland

Neuseeland ist die Quelle deines mātāpuna Mānuka Honigs. Die Südseemyrte (Mānuka) wächst als Baum oder Strauch in Neuseeland. Das macht den Mānuka Honig weltweit einzigartig. Im hohen Norden Neuseelands beginnt die Blütezeit Anfang November und verschiebt sich dann bis Mitte März in die entlegeneren Regionen der Südinsel. Neuseeland hat eine sehr vielfältige Vegetation und circa 30% stehen unter Naturschutz.

Was sind NPA, UMF und MGO?

Es gibt unterschiedliche Mānuka Honig Zertifizierungen. Der Qualitätsgrad wird ausgedrückt in Non-Peroxide Activity (NPA), Unique Manuka Factor (UMF) oder Methylglyoxal (MGO). Diese werden oft synonym angegeben, müssen aber zum Vergleich umgerechnet werden. UMF ist ein eingetragenes Markenzeichen und steht gleichbedeutend mit NPA. In Neuseeland erfolgt die Angabe meist nach UMF, wobei sich in Deutschland der Methylglyoxal (MGO) Anteil durchgesetzt hat. Wir geben auf unseren Produkten NPA und Methylglyoxal Werte an.

Warum Mānuka?

Mānuka Honig ist ein hochwertiges Naturprodukt mit antibakteriellen Eigenschaften. Dieses kann förderlich zur Stärkung der Immunkräfte, zur Heilung bei Erkältungskrankheiten und Entzündungen aber auch zur Förderung der Funktion und Regeneration von Magen- und Verdauungstrakt angewendet werden. Äußerliche Anwendungsmöglichkeiten bestehen in der Unterstützung der Wundheilung, bei Hautunreinheiten, Insektenbissen und Verbrennungen.

Unsere Start-Up Geschichte

Sebastian und Erik, die Gründer von mātāpuna, haben gemeinsam in Neuseeland studiert und sich kennen und schätzen gelernt. Ihre Innovation auf transparentem Wege hochwertigen Mānuka Honig nach Deutschland zu bringen, wurde durch Engagement zur Realität.